innovative Reisemobile nach Maß
Aktuelle Neuigkeiten

3,5 t anhängelast

bis zu 3,5 Tonnen max. Anhängelast sind bei unseren Fahrzeugen möglich

 

fahrtraining-grafik-pylonen

Fahrtraining

 

05131 / 7059956

info@innomobil.de

... nur 19 km vom Reisemobil Stellplatz Steinhude entfernt finden Sie unsere Werkstatt in 31535 Neustadt / Scharrel

wordpress analytics

Fahrtraining für Reisemobile und Wohnmobile

Fahrsicherheitstraining

Wir bieten Ihnen Fahrtrainings …

  • für absolute Reisemobilneulinge mit Respekt vor der Fahrzeuggröße
  • für fortgeschrittene und erfahrene Reisemobilisten
  • als spezielles Wintertraining – fahren bei winterlichen Straßenverhältnissen
  • “Off Road” – die schönsten Plätze sind oft abseits der Straße. Aber wie komme ich dahin und was kann mein Fahrzeug?
  • zur Selbsthilfe im Notfall – Radwechsel, abschleppen, usw.
  • als individuelles Einzeltraining mit genau Ihren Themenwünschen

 

Wir zeigen Ihnen den geschickten Umgang mit Ihrem Reisemobil im Straßenverkehr. Viele kleine Tips und Tricks aus der Praxis helfen Ihnen in jeder Situation die Übersicht und Gelassenheit zu bewahren. Ganz nebenbei erläutern wir Ihnen anschaulich jedes technische Detail – Sie erfahren was Sie immer schon mal wissen wollten. Wir nehmen uns gerne Zeit für Sie!

Unsere Termine für das Fahrtraining für Reisemobile bzw. mit dem Wohnmobil:

2018:

24. / 25. März 2018 (zum Frühlingsanfang)

30. / 31. März 2018 (Ostern)

14. / 15. April 2018

05. / 06. Mai 2018

 

Weitere geplante Termine:

  • Bitte anrufen und nachfragen
  • Aufbautraining ca. im August
  • Auffrischungstraining nach Wunsch
  • Wintertraining ca. im November
  • Sie habe einen Wunschtermin und kommen mit mindestens 5 Teilnehmern? Gerne versuchen wir, Ihren Terminwusnch zu erfüllen.

 

… auch als Gutschein erhältlich, z.B. als Geschenk zu Weihnachten …

 

Schnuppertag

für absolute Neulinge mit dieser Fahrzeuggröße

Vor den Fahrtrainings bieten wir einen Schnuppertag für absolute Reisemobilneulinge an. Dieser dient als Vorbereitung auf das anschließende Training und kann nur zusammen mit diesem gebucht werden. Wir sind unter uns und fahren gemeinsam die ersten Meter mit solch einem großen Fahrzeug. Sie werden sehen, an die Größe gewöhnt man sich schnell, in jeder Hinsicht.

Haben Sie Interesse mit dabei zu sein und in der Gruppe mit viel Spaß aber auch Geduld den richtigen Umgang mit Ihrem neuen Hobby zu erlernen? Rufen Sie uns an oder melden Sie sich gleich per Email an. Gerne gehen wir auf Ihre speziellen Wünsche ein.
Was unsere Teilnehmer über uns sagen: “… mit Freude am womo-fahren und vielem neuen Wissen nach gut 2 Tagen wieder abgereist!! …” , siehe in unserem Gästebuch…

fahrtraining

Fahrsicherheitstraining mit dem eigenen Reisemobil

Weitere Termine können wir Ihnen gerne auf Anfrage anbieten. Der Veranstaltungsort ist unter anderem Minden oder Hannover. Das Fahrtraining kann auch an Ihrem wunsch Ort durchgeführt werden. Ebenso sind reine Frauengruppen möglich. Bei Interesse rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns. Telefon 05131 / 705 99 56.

Die Teilnehmerzahl ist auf jeweils 8 begrenzt! Lassen Sie sich unsere detaillierten Informationen schicken und melden Sie sich für unser Fahrtraining mit dem eigenen Reisemobil an.

Sie haben einen bestimmten Wunschtermin und kommen mit mindestens 5 Teilnehmern? Gerne bieten wir Ihnen ein Fahrtraining an Ihrem Wunschtermin an.

 

Sie stehen bei uns im Mittelpunkt:

Zur Vorbereitung unseres Fahrtrainings sprechen wir über Ihr ganz persönliches Trainingsziel. Gemeinsam mit Ihnen stellen wir dann die Themen für das Fahrtraining zusammen. Die möglichen Themen reichen dabei von “Tips und Tricks” zum sicheren Umgang mit einem solch großen Fahrzeug, über Fahrverhalten und Fahrphysik, bis hin zum Fahren auf unbefestigten Wegen und losem Untergrund. Das Verstehen der Zusammenhänge liegt uns dabei besonders am Herzen. Dazu stellen wir uns ganz auf Ihr persönliches Lerntempo ein.

Für das Fahrtraining sollten Sie sich mindestens einen halben Tag Zeit nehmen. Wir empfehlen Ihnen jedoch ein zweitägiges Fahrtraining. Reservieren Sie sich Ihren Wunschtermin am besten per Email. Wir kommen auch gerne zu Ihnen und führen das Fahrertraining in Ihrer gwohnten Umgebung durch.

 

Fahrsicherheitstraining

Unser Fahrsicherheitstraining findet teilweise auf einem Verkehrsübungsplatz bzw. auf einem Verkehrsübungsgelände des  ADAC statt, zum Teil auf ausgesuchten ruhigen Strecken und privaten Geländen. Hier üben wir ganz in Ruhe den sicheren Umgang mit Ihrem Reisemobil und stellen uns ganz auf Ihren persönlichen Lernfortschritt ein. So ähnlich wie Sie es aus der Fahrschule kennen, absolvieren wir bestimmte Übungen und lernen auch mögliche Gefahrensituationen kennen. Dabei steht unser Trainer ständig mit den Reisemobilbesatzungen über Funk in Verbindung. So können Sie während der Übungsfahrten jederzeit Fragen stellen und bekommen sofort Rückmeldungen und weitere Tips. Die Funkgeräte dafür werden von uns zur Verfügung gestellt.

 

Preise:

  • Für ein 2-tägiges   Training pro Person 239,- Euro
  • Für ein eintägiges  Training pro Person 149,- Euro
  • Für ein halbtägiges Training pro Person  89,- Euro
  • Für ein persönliches Einzeltraining pro Tag ab 489,- Euro

alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von zur Zeit 19%. Für Trainings auf einem ADAC Verkehrsübungsplatz gelten gesonderte Preise, bitte fragen Sie diese bei uns an. Im Preis enthalten sind während des Trainings eine Getränkeauswahl und kleine Snacks. Mittags geht die Gruppe in Abstimmung mit den Teilnehmern meist gemeinsam Mittagessen. Die kosten für das Mittagessen tragen die Teilnehmer selbst.

Sie bekommen von uns ein Teilnahmezertifikat zur Vorlage z.B. bei Ihrer Versicherung.

 

Fahrtraining mit Ihrem Reisemobil

Sie wollen zum ersten Mal mit einem solch großen Reisemobil fahren? Oder möchten Sie Ihre Fahrpraxis mit vertieftem Hintergrundwissen erweitern? Sie sind noch nie ein so großes Fahrzeug gefahren? Ich verspreche Ihnen, schon bald werden Sie als “König der Landstraße” viel Spaß mit Ihrem Reisemobil haben.

 

Wir bieten Ihnen Fahrtrainings mit Ihrem eigenen Reisemobil in kleinen Gruppen oder auch als Einzeltraining an.

fahrtraining-pylonen

Mögliche Themen sind zum Beispiel:

  • wie gehe ich mit der Fahrzeuggröße um
  • Kurvenfahrt
  • wann schwenkt das Heck aus und wann nicht
  • einparken mit und ohne Einweiser
  • richtiges Einweisen
  • rangieren mit und ohne Anhänger
  • passieren einer Engstelle
  • richtig bremsen
  • das ABS, seine Vorteile und Eigenheiten kennenlernen
  • die Fahrphysik des Fahrzeuges nutzen
  • das Verhalten des rollenden Rades
  • der Reifen, die wichtigste Verbindung zur Straße
  • die richtige Beladung und ihr Einfluß auf das Fahrverhalten ihres Reisemobils
  • Front- oder Heckantrieb, so nutzen Sie die jeweiligen Vorteile
  • Unterschiede der jeweiligen Fahrzeugkonzepte
  • Spritsparendes fahren

 

 

Impressionen unseres Fahrer-Trainings für Wohnmobile:

Zu jeder Lerneinheit wurde zunächst die nötige Theorie im Schulungsraum vermittelt. Danach ging es raus in die Fahrzeuge um das Gelernte in der Praxis zu erproben.

Zunächst wird die richtige Blickführung und eine “runde” Fahrlinie trainiert.

fahrtraining bremsuebung

Hier ist ein Eura Mobil und ein Hymer beim Fahrsicherheitstraining

Ein Hymer beim Fahrsicherheits-training

 

fahrtraining

Es folgen Bremsübungen auf trockenem Asphalt. Hier erfahren die Teilnehmer die maximale Bremswirkung Ihrer Fahrzeuge und lernen den “Bremsschlag”.

Wir lernen: Auch mit einem Reisemobil kann man annähernd so gut bremsen wie mit einem durchschnittlichen PKW.

fahrtraining

fahrtraining

Ein 6,70 Meter Hymer beim bremsen auf Schotter. Ist der Bremsschlag optimal ausgeführt worden?

fahrtraining

Ein 8 Meter Eura Mobil bei der Bremsübung. So ein großes Fahrzeug ist eigentlich ganz handlich …

Bremsübungen auf Schotter ergeben schon einen deutlich längeren Bremsweg. Klar zu erkennen ist der doppelte Bremsweg bei nur um ein Viertel höherer Ausgangsgeschwindigkeit! Dies haben viele Teilnehmer so deutlich nicht erwartet.

Radwechsel

Notfalls können Sie Ihr Rad selbst wechseln, wir zeigen wie es geht.

Radwechsel an einem 8,70 Meter Hymer auf Mercedes Sprinter mit Zwillingsachse

Wie wechselt man im Notfall das Rad? Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich in der Not selber helfen können und worauf Sie achten müssen. Mit den richtigen Techniken schafft jeder einen Radwechsel ohne übermäßigen Kraftaufwand. Die Sicherheit steht dabei natürlich an erster Stelle.
Am Ende des Tages ist jeder zu Recht stolz darauf, selbstständig und nur mit Bordmitteln ein Rad gewechselt zu haben.

Das waren wieder spannende Wochenenden mit vielen Tips und Hinweisen. Wir hatten dabei viele lustige Momente und mancher hat das Reisemobilfahren für sich entdeckt. Vielen Dank für das tolle Feedback. Ich wünsche allen unseren Teilnehmern allzeit eine gute Fahrt!

 

Fahrtraining ist auch bekannt als Fahrertraining oder Fahrsicherheitstraining.